Startseite / Glücksfelle / Mila – zauberhaftes Dogo-Mix-Mädchen *vermittelt*
Mila – zauberhaftes Dogo-Mix-Mädchen *vermittelt*

Mila – zauberhaftes Dogo-Mix-Mädchen *vermittelt*

Milaupdate 25.07.2016

Da sich bisher leider niemand ernsthaft für die hübsche Mila interessiert hat, wurde Sie am Freitag im Tierheim Mayen abgegeben. Als absolut menschbezogene Hündin leidet sie dort momentan ganz furchtbar und weint und schreit nach Leibeskräften, sobald sie alleine in ihren Zwinger muss. Den Tierheimmitarbeitern blutet das Herz, die liebe Hündin so zu sehen. Liebe Tierfreunde, fassen Sie sich ein Herz und geben Sie Mila wieder ein liebevolles Zuhause, in dem sie Einzelprinzessin sein darf. Sie wird es Ihnen mit ihrem lieben, freundlichen und trotz ihrer Taubheit sehr entspannten Wesen verzaubern!

Bei Interesse am Mila wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim Mayen unter Tel. (0 26 51) 77 43 8 oder info@tierheim-mayen.de

 

Mila ist leider ein Trennungsopfer. In ihrem alten zu Hause kann sie dauerhaft nicht bleiben.
Die hübsche, sehr menschbezogene Hündin kam vor 7 Jahren als knapp 7 Monate junger, von Geburt an tauber Dogo-Argentino-Mischling über die Vermittlung des Tierheims Mayen zu ihrer jetzigen Familie. Diese sucht nun händeringend und sehr schweren Herzens ein neues Zuhause für Mila.

Ihr Frauchen beschreibt sie wie folgt:

Mila ist ein echter Schatz und wird nur abgegeben, weil ich sie nicht mehr angemessen versorgen kann. Sie hat ein besseres Leben verdient!
Wer sie bekommt, ist ein echter Glückspilz. Ich hatte zwar „Hundeerfahrung“, als die kleine Maus damals zu uns kam, aber keine Erfahrungen mit Molossern und mit einem tauben Hund schon gar nicht.
Sie erfüllt alle Eigenschaften, die Kampfschmuserfreunde lieben. Mila ist geduldig, souverän, menschenbezogen, verspielt, schlau, entspannt und absolut liebenswert im Umgang mit Menschen, egal ob bekannt oder fremd. Sie liebt Spaziergänge, gerne auch ausgedehnte Wanderungen, denn sie ist topfit. Regenwetter ist nicht so ihr Ding, da reicht dann auch mal ein kleines Ründchen und das zeigt sie einem dann auch.
Zuhause ist sie dagegen ruhig, verschlafen und verschmust. Manchmal bekommt sie ihre „dollen 5 Minuten“, dann wird getobt und gespielt. Danach aber sofort wieder geschlafen. Sie ist schlau und lernbegierig und manchmal ein richtiger Clown. Sie zeigt auch bei längerer Abwesenheit keinerlei Zerstörungswut, kläfft und jault nicht. Meistens finde ich sie auch nach einigen Stunden Abwesenheit, schlafend an dem Platz, an dem ich sie zurückgelassen habe. Mila sucht oft Körperkontakt und kuschelt, am liebsten auf der Couch und im Bett.
Ihre Taubheit fällt im Alltag fast gar nicht auf. Sie reagiert auf einige Handzeichen und „liest“ im Gesicht ihrer Menschen. Sie ist selbstbewusst und nicht schreckhaft. Auch im Schlaf kann man sie anfassen, ohne dass sie erschrickt. Bei Spaziergängen läuft sie entspannt an der Schleppleine, sie kennt es nicht anders und sie erlebt das nicht als Einschränkung.
Ihre selbstbewusste Art fordert ein Herrchen/Frauchen, das klar die Führung übernimmt und sich gegen ihren kleinen Dickkopf durchzusetzen weiß. Sie genießt bei mir viele Freiheiten, aber in klaren Grenzen und das funktioniert sehr gut.
Das einzige „Problem“: Mila ist mit anderen Hunden unverträglich. Für mich bedeutet das einfach, anderen Hunden etwas auszuweichen. Sie lässt sich auch an der kurzen Leine gut an anderen Hunden vorbeiführen, ohne zu pöbeln.
Mila hat keine Rasseauflagen und muss keinen Maulkorb tragen. „Leinenpflicht“ besteht nur auf Grund ihrer Taubheit.
Derzeit lebt Mila in einem Haus mit eingezäuntem Grundstück, auf dem sie sich frei bewegen kann. Sie liebt es in der Sonne zu liegen und Zerrspiele mit ihren Menschen zu spielen. Sie wird gebarft, seit sie bei uns ist, eine Futterumstellung sollte aber kein Problem sein.
Mila ist ca. 40 cm groß und 20 Kilo schwer, hat aber wirklich Power!
Ich suche wirklich dringend Menschen, die ihr ein neues, schönes Leben bieten können. Perfekt wären Rasseliebhaber, mit Haus und sicherem Grundstück, die Zeit für sie haben und sich an ihrer Unverträglichkeit mit Artgenossen nicht stören.
Du bekommst eine wunderschöne, liebenswerte, schlaue Hündin, die dein Herz im Sturm erobert!

Rasse: Dogo-Argentino-Mix
Geschlecht: weiblich / kastriert
Alter: geb. 09/2008

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim Mayen unter Tel. (0 26 51) 77 43 8 oder info@tierheim-mayen.de